GEBURTSHILFE UND FRAUENHEILKUNDE
Aktuelles

GebFra in eRef App

Nutzen Sie als GebFra-Abonnent Ihr Abo in der eRef App:

  • Sie können die GebFra bequem offline lesen – laden Sie sich einfach die Ausgaben auf Ihr Smartphone/Tablet.
  • Die eRef App ist eine native App für Android und iOS – sie kann mit Smartphones/Tablets wie z. B. dem iPhone und dem iPad benutzt werden.
  • Ab sofort steht Ihnen die ausgefeilte eRef-Suche zur Verfügung.
  • Sämtliche Thieme Zeitschriften, die Sie abonniert haben, bündelt die eRef App für Sie an einer Stelle.

So geht's

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr GebFra-Abo in der eRef App freischalten:

www.thieme.de/eref-app




Ihr Veranstaltungstermin

Auf Ihre Veranstaltung zum Thema Gynäkologie und Geburtshilfe können Sie tagesaktuell online über unsere Community für Geburtshilfe und Frauenheilkunde hinweisen. Einfach auf unten stehenden Link klicken, Formular ausfüllen, abschicken, fertig!
 

Stellungnahmen


Replik zu: Dittrich et al.: Embryonenerhaltende Gewinnung pluripotenter Stammzellen – übersehene strafrechtliche Verbote, berufsrechtliche Konsequenzen und patentrechtliche Inkonsequenzen

Herausgeberkommentar zu der Übersicht zum Deutschen IVF-Register und der sich anschließenden Diskussion

Kommentar des Vorstands des Deutschen IVF-Registers zum Artikel „Das Deutsche IVF-Register als Instrument zur Dokumentation der assistierten Reproduktionstechnologien" von S. Kadi und U. Wiesing

Antwort auf den Kommentar des Vorstands des Deutschen IVF-Registers

Kommentar zu der neuen DGGG-AWMF-S3-Leitlinie „Hysterektomie" oder ein Plädoyer für die LAVH als Goldstandard bei der totalen Hysterektomie

Stellungnahme zum „Kommentar zu der neuen DGGG-AWMF-S3-Leitlinie ‚Hysterektomie‘ oder ein Plädoyer für die LAVH als Goldstandard bei der totalen Hysterektomie" von Prof. Rudy Leon de Wilde

Neues zur Vorsorge: Der G-BA definiert die Eckdaten für die Zervixkarzinom-Krebsfrüherkennung ab 2018

Statement der AGO Kommission Ovar, AGO Studiengruppe, NOGGO, AGO Österreich und AGO Schweiz zum Einsatz der hyperthermen intraperitonealen Chemotherapie (HIPEC) bei Ovarialkarzinom

Systematik der präinvasiven Läsionen von Zervix, Vulva und Vagina nach der WHO-Klassifikation 2014 „Tumours of the Female Genital Tract"

Stellungnahme der Organkommission Ovar der AGO: die neuen FIGO- und WHO-Klassifikationen des Ovarial-, Tuben- und primären Peritonealkarzinoms

Magnetresonanzgeführter fokussierter Ultraschall zur Myombehandlung – Ergebnisse des 2. radiologisch-gynäkologischen Expertentreffens

Uterusarterienembolisation (UAE) zur Myombehandlung – Ergebnisse des 5. radiologisch-gynäkologischen Expertentreffens

Sollen die Tuben im Rahmen der Hysterektomie entfernt werden? – Ein Statement der AGO Ovar

Neue WHO-Klassifikation der Endometriumhyperplasien

Ist der Ergebnisindikator „Dammriss Grad III/IV bei spontanen Einlingsgeburten" ein zuverlässiger geburtshilflicher Qualitätsparameter?